2009 Alpina B7

Die 2. Generation des Alpina B7 auf Basis des neuen, seit November 2008 erhältlichen BMW F01 wurde auf dem Genfer Auto-Salon 2009 vorgestellt. Der B7 leistet 373 kW (507 PS) bei 5500 min−1 und ist mit 280 km/h Höchstgeschwindigkeit langsamer als sein Vorgänger. Alpina begründet die niedrigere Höchstgeschwindigkeit mit der Bereifung. Für die serienmäßigen 21-Zoll-Alpina-Räder gibt es keine Bereifung, die eine höhere Geschwindigkeit in Verbindung mit dem Fahrzeuggewicht zulässt. In der aktuellen Konfiguration leistet der Wagen 397 kW (540 PS) bei 5200 min−1 und ein Drehmoment von 730 Nm. Der Verbrauch konnte auf 9,9 Liter Super Plus gesenkt werden. Ein Grund hierfür dürfte das geringere Gewicht und die serienmäßige 8-Gang-Sport-Automatik sein. Die Geschwindigkeit wurde auf 312 km/h erhöht, trotz der 21-Zoll-Bereifung.

Produktionszeitraum: 2009–2015
Karosserieversionen: Limousine
Motoren: Ottomotor:
4,4 Liter (397 kW)
Länge: 5087–5227 mm
Breite: 1902 mm
Höhe: 1478–148 mm
Radstand: 3070–3210 mm
Leergewicht: 2040–2070 kg

Links:

www.auto-preisliste.de   .   www.mobilverzeichnis.de

Autozubehör